Wir engagieren uns seit Gründung auf folgenden Gebieten: 

Teilhabe und Toleranz durch Bildung und Begegnung

  • Projektträger im Rahmen des XENOS Bundesprogramms zur Unterstützung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf am Übergang Schule-Beruf - weiterlesen
  •  Weiterhin ein Projekt zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und Unterstützungsbedarf - weiterlesen
  • Konzeptentwicklung für den Landkreis im Rahmen des Programms „Lernen vor Ort“
  • Konzipierung und teilweise Durchführung von Maßnahmen der Beruflichen Bildung über Mittel des Europäischen Sozialfonds und Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt
  • Projekte zur vertieften Berufsorientierung (IT-Probierwerkstatt)

Weiterbildung und Qualifizierung zur Fachkräftesicherung

  • Erhöhung des Ausbildungsplatzgebotes in der Region (Regiokompetenz Ausbildung und Projektträger JOBSTARTER „Regionale Innovationen für nachhaltige Ausbildung- REGINA“ zur Verbesserung der Ausbildungsplatzsituation und –struktur im Landkreis Harz im Rahmen des JOBSTARTER Programms – weiterlesen 
  • Konzeptentwicklung für EU, Bundes- und Landesprogramme der beruflichen Bildung für andere Träger der Region, z.B. JOBSTARTER CONNECT für die private Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Harz – weiterlesen
  • Konzeptentwicklung in Kooperation mit der Harz AG zum Regionalen Übergangsmanagement für die Kompetenzagentur des Landkreises Harz
  • Transnationale Kooperationsprojekte mit Mitteln des europäischen Sozialfonds mit rumänischen Partnern zur modularen Qualifizierung - weiterlesen
  • Trainings und Workshops in den Schlüsselkompetenzen IT, Medien, Kommunikation und interkulturelle Kompetenz
  • Projektpartner im EU – Programm LEONARDO –transnationales Netzwerk E2-VET für die Bereiche IT und Mechatronik
  • Entwicklungs- und Umsetzungspartner im KOMBINETZ im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative EQUAL (Durchführung von modularen Teilqualifizierungen im hauswirtschaftlichen Dienstleistungsbereich)

Regionalentwicklung

  • Träger des Regionalmanagements Nordharz im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER von 1995 – 2010 mit dem Entwicklungsziel: „Neues Know-how und neue Technologien zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit regionaler Erzeugnisse und Dienstleistungen und Valorisierung der personellen und kulturellen Ressourcen der Region“ – weiterlesen
  • Erarbeitung und Umsetzung eines nachhaltigen Nutzungskonzeptes als Bildungs- und Kulturstätte für das ehemalige Kloster „St. Gertrudis“ Hedersleben, dass als Flächendenkmal nach der Wiedervereinigung leer stand und bereits dem Verfall preisgegeben war - weiterlesen
  • Konzeptentwicklung für regionale Projektträger im Rahmen des Regionalmanagements von LEADER und ELER
  • Konzipierung eines transnationalen Projektes mit Rumänien im Rahmen des europäischen Programms LEADER zur Initiierung eines Wissenstransfers innerhalb der ländlichen Räume in Europa
  • Entwicklungspartner im Rahmen der Koordinierungsgruppe des Landkreises und des Amtes für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Flurneuordnung Sachsen-Anhalts bei der Erstellung eines Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK HARZ) mit dem Ziel des Erhalts bzw. der Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Infrastrukturen